Laminine Produkte

Laminine – Beschenken Sie sich zu Weihnachten doch einmal selbst

Die Tradition des Schenkens an Weihnachten hat sich schon lange eingebürgert. Man überlegt sich, was sich die Liebsten im Umkreis wünschen könnten, womit man ihnen eine Freude macht und legt dann liebevoll verpackte Gaben unter den Weihnachtsbaum. Aber wie wäre es, wenn Sie sich in diesem Jahr einmal selbst beschenken? Mit mehr Lebensenergie, Gesundheit und Stressreduktion! Schenken Sie sich Laminine zu Weihnachten!

Was ist Laminine von LifePharm?

Laminine ist Zellenergie aus der Kapsel. Das Nahrungsergänzungsmittel (kein Arzneimittel) besteht aus 22 wichtigen Aminosäuren und Proteinen, die unser Körper benötigt. Es kurbelt die körpereigene Regeneration an und repariert vom Scheitel bis zur Fußspitze den Körper von innen heraus. Wichtig hierbei ist: Die Laminine Produkte sind vollkommen natürlich!

FGF2 – Aktivierung der Zellen

Der Bestandteil, der Laminine so einzigartig in seiner Wirkung macht, ist der sogenannte Fibroblast Growth Factor (FGF2). Dies ist ein Signalprotein, das für Zellwachstum und -differenzierung zuständig ist. Es ist daher ein wichtiger Faktor für eine gesunde Entwicklung von Embryonen, deren Stammzellen zunächst undifferenziert sind und nach und nach ihre Rolle im Kindskörper einnehmen. Auch im Kindesalter profitieren wir noch vom FGF2. Es hilft uns bei der schnellen Entwicklung, beim Erlernen von neuen Dingen, bei der Heilung von Wunden und sorgt für die kindliche Energie, die wir im Erwachsenenalter so schmerzlich vermissen.
Mit der Zeit wird das FGF2 in unserem Körper jedoch weniger, der Anreger für die Zellentwicklung fehlt. Die Zellen altern, werden anfälliger für Stress. Überlegen Sie sich nun, was passiert, wenn Sie dem erwachsen Körper das Signalprotein in Form von Laminine wieder zufügen. Es können viele positive Prozesse in Gang gesetzt werden, wenn die adulten Stammzellen aufgeweckt werden:

  • Mehr Energie
  • Bessere Wundheilung
  • Natürliche Verjüngung
  • Senkung des Stresslevels
  • Regulierung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • etc.

Wie kam man auf das FGF2?

Erinnern Sie sich noch, dass unsere Großmütter darauf schworen, rohe Eier zu trinken? Sie wussten warum!
Die Geschichte der Entdeckung beginnt 1929 mit dem kanadischen Arzt Dr. John R. Davidson. Dieser erforschte die embryonale Entwicklung von Hühnerküken und fand dabei folgendes heraus: Zu einem bestimmten Zeitpunkt enthält das befruchtete Ei eine Verbindung, die für eine gesunde Entwicklung ausschlaggebend ist. Er isolierte die Verbindung und erreichte damit große Fortschritte bei seinen Patienten. Nach seinem Tod geriet diese Entdeckung jedoch in Vergessenheit…
… bis der norwegische Forscher Dr. Eskeland gut 50 Jahre später wieder anknüpfte. Er begann mit weiteren Forschungen und konnte so das FGF2 Protein aus dem Ei isolieren. So war der Grundstein für Laminine gelegt.

Zu Weihnachten wüsche ich mir Gesundheit für jede Zelle

Ein Wunsch, bei dem wir Sie gerne unterstützen! Das Glossertem informiert Sie gerne umfassend zu Laminine, Wirkung und Vertrieb. Schauen Sie auf unserer Homepage vorbei, oder kontaktieren Sie mich direkt. Und vielleicht liegt Ihr Weihnachtsgeschenk für mehr Lebensfreude bald unter Ihrem Christbaum!
Würden Sie nicht gerne voller positiver Energie ins das neue Jahr starten?

Slawomira Glosser
Frankenring 33
85114 Buxheim

+49 (0) 8458 381 778
info@glosserteam.com